Radiosendung „Erinnerung für die Zukunft“. 14:Uhr. Bermudafunk. Frequenzen 89,6 MHz (Mannheim) und 105,4 (Heidelberg), online auf bermudafunk.org.

Zivilgesellschaft und Erinnerungskultur. 30 Jahre KZ-Gedenkstätte Sandhofen 18 Uhr MARCHIVUM, Friedrich-Walter-Saal (6.OG)

In den 1980er Jahren setzten sich zivilgesellschaftliche Initiativen dafür ein, eine Gedenkstätte im ehemaligen KZ Sandhofen zu errichten.
Nach einem Gemeinderatsbeschluss wurde im November 1990 die Dauerausstellung in der Gustav-Wiederkehr-Schule eröffnet. Bis heute wird sie vom Verein KZ-Gedenkstätte Sandhofen in Kooperation mit dem MARCHIVUM und dem Stadtjugendring getragen. Anlässlich des Jubiläums diskutieren damals Aktive nach einer persönlichen Rückschau auf die Gründungsphase der Gedenkstätte mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und weiteren Gästen über Veränderungen in der Erinnerungskultur und die Zukunft der Gedenkstättenarbeit.

Eine Veranstaltung vom Verein KZ-Gedenkstätte Sandhofen in Kooperation mit dem MARCHIVUM und dem Stadtjugendring Mannheim e.V.
Eine Voranmeldung über das Sekretariat des MARCHIVUM ist erforderlich:
Telefon: 0621 293 7027 oder E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ein Online-Stream wird eingerichtet.

Radiosendung „Erinnerung für die Zukunft“. 14:Uhr. Bermudafunk. Frequenzen 89,6 MHz (Mannheim) und 105,4 (Heidelberg), online auf bermudafunk.org.

Sonntagsöffnung, 14-17 Uhr. Öffentliche Führung um 14:30 Uhr.

Sonntagsöffnung, 14-17 Uhr. Öffentliche Führung um 14:30 Uhr.

Radiosendung „Erinnerung für die Zukunft“. 14:Uhr. Bermudafunk. Frequenzen 89,6 MHz (Mannheim) und 105,4 (Heidelberg), online auf bermudafunk.org.